Wir sind der MTV-Vollbüttel!
2.MTV-Herbstwanderung am 3.November 2019
2.MTV-Herbstwanderung am 3.November 2019
2.MTV-Herbstwanderung am 3.November 2019
2.MTV-Herbstwanderung am 3.November 2019
Geburtstagsständchen für Christoph

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf den Corona-Virus ergeht seitens der Samtgemeinde Isenbüttel folgende Anweisung:

Mit sofortiger Wirkung, zunächst befristet bis zum 18.04.2020 (einschließlich), wird die außerschulische Nutzung der samtgemeindeeigenen Turnhallen und Schulräume untersagt.

Alle für diesen Zeitraum genehmigten Nutzungen werden hiermit widerrufen.

Ich bitte diese Anweisung an die Sparten weiterzuleiten.

Zuwiderhandlungen und Missachtung der Anweisung werden sofort zur Anzeige gebracht.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Freundliche Grüße

Der Samtgemeindebürgermeister

0
0
0
s2sdefault

Pfeilsportler geben sich eine Doppelspitze

Der MTV Vollbüttel hat eine Dart-Sparte gegründet. Die sportliche Zielsetzung ist noch offen.

Vollbüttel Im ehemaligen Jugendtreff im Raiffeisengebäude fliegen künftig immer donnerstags die Pfeile. Auf diesen Trainingstag legten sich die Mitglieder bei der Gründungsversammlung der Dart-Sparte des MTV Vollbüttel fest. Mit Oliver Jäkel und Patrick Auersbach lenkt eine Doppelspitze die Geschicke der neuen Sparte.

Bis aus der ersten Idee Realität wurde, gingen zwei Jahre ins Land. „Seit Mitte Oktober haben wir renoviert, gestrichen, die Elektrik teilweise erneuert, die Beleuchtung optimiert und eine Dartwand gebaut“, zählte MTV-Vorsitzender Kai Rinkel auf, was die Sportler ehrenamtlich getan haben, um ihr Hobby künftig dort auszuüben. Dabei hatten sich Frank Holste und Henning Reinecke besonders eingebracht.

2019 12 07 GR VB Dart a261624236i0007 max1024x1

Oliver Jäkel (links) und Patrick Auerswald leiten gemeinsam die neue Dart-Sparte des MTV Vollbüttel. Daniela Burucker

Das Interesse an dem Angebot ist groß. „Wir haben 24 potenzielle Gründungsmitglieder und zudem etliche Anfragen aus umliegenden Orten“, berichtete Rinkel. Für Erwachsene wird Steeldart angeboten, ebenso für Jugendliche ab 14 Jahren in Begleitung ihrer Eltern. Dieser Tage soll zudem eine E-Dart-Scheibe folgen, an dem der Nachwuchs üben kann.

Angedacht ist zudem ein langer Dartabend an einem festen Freitag pro Monat. Auch die sportliche Zielsetzung ist offen: Ob nur zum Spaß gespielt oder zum Saisonstart im August eine Mannschaft für die Dart-Liga gemeldet wird, soll in den nächsten Monaten geklärt werden. Wer bereits Mitglied im MTV ist und einer Sparte angehört, für den ist das neue Sportangebot gratis. db

GR 07.12.2019

0
0
0
s2sdefault

Liebe Sportvereine,

die aktuelle Entwicklung um den Corona-Virus stellt uns alle vor neue Herausforderungen.

Grundsätzlich fällt es uns als KSB schwer, allgemeingültige Empfehlungen für alle Sporttreibenden und/oder Sportveranstalter zu treffen. Die Lage ändert sich stündlich.

Heute Vormittag kündigte Niedersachsen an, alle Schule zu schließen. Ab Montag gelte dies vorerst für zwei Wochen, danach beginnen nahtlos die Osterferien. Einige Landesfachverbände haben zudem bereits beschlossen, den laufenden Spielbetrieb in Niedersachsen vorzeitig zu beenden.

Von der Regierung wurde folgender Grundsatz herausgegeben: Es sollen nur noch Veranstaltungen und Aktivitäten stattfinden, die unbedingt nötig sind. Die letztendliche Entscheidung und Verantwortung liegt aber jeweils bei den Vereinen selbst.

In Hinblick auf diese Entscheidungen empfehlen wir, nicht unbedingt notwendige Veranstaltungen zu verschieben und den Trainingsbetrieb in den Vereinen vorerst ruhen zu lassen. Einige Vereine haben diese Entscheidung bereits gefällt.

Nicht zwingend notwendige Veranstaltungen sowie Aus- und Fortbildungsmaßnahmen auf Verbandsebene setzen wir vorläufig ebenso ab. Wir informieren die Teilnehmenden hierzu separat.

Ansprechpartner vor Ort ist der Landkreis Gifhorn mit seinem zuständigen Gesundheitsamt. Der Landkreis Gifhorn informiert unter folgender Webseite regelmäßig über die aktuelle Entwicklung des Coronavirus Covid-19 in Bezug auf den Landkreis Gifhorn: www.gifhorn.de/der-landkreis/presseportal/presseinformationen/artikel-bekanntmachung/news/aktuelle-lage-zum-coronavirus-6/

Inhaltliche Informationen gibt das Robert Koch Institut aus: www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Außerdem informiert der DOSB auf folgender Webseite: www.dosb.de/medien-service/coronavirus

Wenn wir beim KSB weitergehende Informationen erhalten werden wir Sie über unsere Webseite informieren.

Im Namen des Vorstandes des KreisSportBundes Gifhorn e.V.

 

Sportliche Grüße

Birte Kulinna

Bildung und Sportjugend

SportRegion OstNiedersachsen
Gifhorn – Helmstedt – Wolfsburg

Stellv. Vorsitzende für Organisationsentw.

KreisSportBund Gifhorn e.V.
Isenbütteler Weg 43E
38518 Gifhorn

 

0
0
0
s2sdefault

Die Planung war hervorragend, das Wetter gut und es hat allen riesigen Spaß gemacht.

Die Wanderung begann in Vollbüttel - Maschplatz und wurde durch einige Verschnauf- und Getränkepausen unterbrochen.

Die Wanderung endete in Adenbüttel mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Danach konnte jeder selbst entscheiden ob er wieder zu Fuß oder mit dem gestellten 

Treckerfahrdienst wieder nach Vollbüttel fahren wollte.  

Es war mal wieder eine gelungene MTV-Vollbüttel Veranstaltung.

Danke an Kai, dem MTV-Vorstand, Michael für den Getränkedienst und den vielen nicht genannten Helfern.     

 

0
0
0
s2sdefault