Wir sind der MTV-Vollbüttel!
2.MTV-Herbstwanderung am 3.November 2019
2.MTV-Herbstwanderung am 3.November 2019
2.MTV-Herbstwanderung am 3.November 2019
2.MTV-Herbstwanderung am 3.November 2019
Geburtstagsständchen für Christoph

Die aktuellen Corona-Infos findet ihr auf der folgenden Seite des Landkreises Gifhorn : KLICK HIER

 

0
0
0
s2sdefault

Die Planung war hervorragend, das Wetter gut und es hat allen riesigen Spaß gemacht.

Die Wanderung begann in Vollbüttel - Maschplatz und wurde durch einige Verschnauf- und Getränkepausen unterbrochen.

Die Wanderung endete in Adenbüttel mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Danach konnte jeder selbst entscheiden ob er wieder zu Fuß oder mit dem gestellten 

Treckerfahrdienst wieder nach Vollbüttel fahren wollte.  

Es war mal wieder eine gelungene MTV-Vollbüttel Veranstaltung.

Danke an Kai, dem MTV-Vorstand, Michael für den Getränkedienst und den vielen nicht genannten Helfern.     

 

0
0
0
s2sdefault

Pfeilsportler geben sich eine Doppelspitze

Der MTV Vollbüttel hat eine Dart-Sparte gegründet. Die sportliche Zielsetzung ist noch offen.

Vollbüttel Im ehemaligen Jugendtreff im Raiffeisengebäude fliegen künftig immer donnerstags die Pfeile. Auf diesen Trainingstag legten sich die Mitglieder bei der Gründungsversammlung der Dart-Sparte des MTV Vollbüttel fest. Mit Oliver Jäkel und Patrick Auersbach lenkt eine Doppelspitze die Geschicke der neuen Sparte.

Bis aus der ersten Idee Realität wurde, gingen zwei Jahre ins Land. „Seit Mitte Oktober haben wir renoviert, gestrichen, die Elektrik teilweise erneuert, die Beleuchtung optimiert und eine Dartwand gebaut“, zählte MTV-Vorsitzender Kai Rinkel auf, was die Sportler ehrenamtlich getan haben, um ihr Hobby künftig dort auszuüben. Dabei hatten sich Frank Holste und Henning Reinecke besonders eingebracht.

2019 12 07 GR VB Dart a261624236i0007 max1024x1

Oliver Jäkel (links) und Patrick Auerswald leiten gemeinsam die neue Dart-Sparte des MTV Vollbüttel. Daniela Burucker

Das Interesse an dem Angebot ist groß. „Wir haben 24 potenzielle Gründungsmitglieder und zudem etliche Anfragen aus umliegenden Orten“, berichtete Rinkel. Für Erwachsene wird Steeldart angeboten, ebenso für Jugendliche ab 14 Jahren in Begleitung ihrer Eltern. Dieser Tage soll zudem eine E-Dart-Scheibe folgen, an dem der Nachwuchs üben kann.

Angedacht ist zudem ein langer Dartabend an einem festen Freitag pro Monat. Auch die sportliche Zielsetzung ist offen: Ob nur zum Spaß gespielt oder zum Saisonstart im August eine Mannschaft für die Dart-Liga gemeldet wird, soll in den nächsten Monaten geklärt werden. Wer bereits Mitglied im MTV ist und einer Sparte angehört, für den ist das neue Sportangebot gratis. db

GR 07.12.2019

0
0
0
s2sdefault

Drei Tage Sport und Musik in Vollbüttel

Der MTV verdoppelt durch eine kluge Entscheidung mal eben die Zuschauerzahl beim Konzert.

Burkhard Ohse

Vollbüttel. Drei Tage Sport - da hatten sich die Freunde des MTV Vollbüttel und ihre Gäste am vergangenen Samstagabend auch ein schönes Konzert verdient. "Tierisch irisch" hieß es zwischen Kinomuseum und Raiffeisen-Gebäude mit der Band Clonmac Noise.

"Wir waren für drinnen schon ausverkauft, mehr als 200 Karten durften wir aus Sicherheitsgründen nicht herausgeben. Aber da das Wetter passt, tritt die Band draußen auf, statt in dem Gebäude", erklärte der zweite Vorsitzende des MTV, Björn Mertins.

Und das bedeutete, dass zusätzlich Karten an der Abendkasse zu haben waren. So hatte sich die Zahl der Gäste glatt verdoppelt, es wurde geschunkelt und gesungen, geswingt und getanzt zu den fetzigen Rhythmen von der grünen Insel.

2019 06 17 GR VB MTV 974c0fca 9053 11e9 a2c4 b030e289fd98

Clonmac Noise begeisterten am Samstagabend die Gäste. Foto: Burkhard Ohse

Ebenfalls ein voller Erfolg war die Zeltdisco am Freitagabend, zu der Gäste aus dem gesamten Umkreis kamen. Mehr unter sich waren die Vollbütteler dagegen bei den sportlichen Veranstaltungen ihrer Sportwoche.

Aber auch da war die Resonanz sehr ordentlich. Die Jugendfußballspiele und die Spiele der Altliga hatten einen sehr guten Zuschauerzuspruch. Aber auch das Krebsfußballturnier für die Dorfgemeinschaft, Fußball im Krebsgang, war sowohl am Spielfeldrand als auch bei der Beteiligung gefragt.

Fahrradrallye und die 4. Meisterschaft des Sommer-Dorf-Biathlons waren weitere Höhepunkte aus sportlicher Sicht. Den absoluten Knaller gab es dann am Sonntagnachmittag, als die erste Herrenmannschaft der SG Vollbüttel/Ribbesbüttel um den Aufstieg gegen den MTV Wasbüttel antrat. Dazu gab es für alle am Sonntag das Spiel ohne Grenzen und die große Abschluss-Tombola.

GR 17.06.2019

0
0
0
s2sdefault